Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

André Barz
Kennst du E.T.A. Hoffmann?

"Erlaubst du, geneigter Leser, ein Wort? Hättest du nicht Lust auf einen Tee oder eine heiße Schokolade? Vielleicht magst du aber auch lieber einen Punsch, so wie ich?"

Dieses Buch, versehen mit allerlei Bildern und Zeichnungen, macht es leicht E.T.A. Hoffmann kennenzulernen. Das Beste daran ist, der "erste Fantasy-Dichter" erzählt ganz persönlich sein Leben, davon, wie er eigentlich Musiker werden wollte und dann doch Schriftsteller geworden ist, obwohl ihn das nie interessiert hat, und von seinen Erfahrungen mit der Liebe. Nebenbei gibt er einige seiner Märchen und Erzählungen zum besten.

Sächsischer Buttermilchkuchen

Sächsischer Buttermilchkuchen

Für den Teig:

 

4 Tassen Weizen-Mehl

3 Tassen Zucker

1/2 Liter Buttermilch

I Päckchen Dr.Oetkers Backpulver

I Päckchen Dr.Oetkers Vanillinzucker

Für den Belag:

I Tasse Zucker

2 Tassen Kokosraspeln

40 g süße Mandel-Blättchen

200 g süße Sahne

Gute Butter (zimmerwarm) nach Bedarf

 

Für den Teig alle Zutaten verrühren und auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech legen.

Für den Belag Zucker, Kokosraspeln und Mandeln mischen und gleichmäßig darauf verteilen.

Elektroofen auf 200°C vorheizen und (Umluft 180°C) ca. 30 Minuten backen.

Die angeschlagene Sahne (nicht steif schlagen) gleichmäßig auf den warmen Kuchen verteilen. Statt Sahne kann auch warme Butter genommen werden.

Ein altes sächsisches Rezept aus Großmutters Kochbuch, vom Enkel ausprobiert und im Elektroherd gebacken.