Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?
vorgestellt von Jürgen Krätzer

Jürgen Krätzer eröffnet uns eine neue Sicht auf den Autor. Lessing entpuppt sich als schulverdrossener Aufrührer, als Student in „schlechter Gesellschaft" und als leidenschaftlicher Glücksspieler, der sich von Job zu Job hangelt. Bewusst stellte er sich gegen die damaligen Erwartungen und prangerte die Scheuklappen der Gesellschaft an. Krätzer zeigt dies anhand unkonventioneller Fabeln und Gedichte, seiner Kritiken und Briefe. Zugleich setzt er sich mit Lessings neuartiger Theatertheorie und den aufklärerischen Werten in seinen Dramen auseinander. Dabei gelingt es ihm aufzuzeigen, wie relevant und modern deren Themen noch heute sind.

Heine, Heinrich

Heine, Heinrich

Der am 13. Dezember 1797 in Düsseldorf geborene Dichter und Journalist Heinrich (sein Geburtsname war Harry) Heine gilt nach Goethe und Schiller als bedeutendster deutscher Schriftsteller. Berühmt wurde er vor allem durch seine Gedichte, von denen viele von bedeutenden Komponisten vertont wurden, sowie durch seine Reiseberichte. Heine, der vom jüdischen Glauben zum Christentum übergetreten war, wurde in Deutschland wegen seiner jüdischen Herkunft verfemt und wegen seiner liberalen Gedanken verfolgt. Er starb am 17. Februar 1856 in Paris.