Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Florian Russi
Die Irrfahrten des Herrn Müller II
Eine moderne Odyssee

Daniel Müller ist ein aufstrebender junger Möbelkaufmann. Er hat eine Freundin, doch auch eine Kundin seiner Firma versucht ihn zu gewinnen. Als Daniel sie ermordet auffindet, spricht alles dafür, dass er der Mörder ist. Er gerät in Panik und flieht, fährt zum Flughafen und bucht den nächsten Flug ins Ausland. Im Flugzeug entdeckt ihn eine nymphomanisch veranlagte Prinzessin: Sie versteckt ihn in ihrem Schloss. Während Zielfahnder der Polizei ihm auf den Fersen sind, erlebt Daniel immer neue Abenteuer und Überraschungen …


Blickpunkte

Das Grab des unbekannten Soldaten in der Dübener Heide
Das Grab des unbekannten Soldaten in der Dübener Heide
von Prof. Dr. habil. Wolfgang Brekle
Das Grab des unbekannten Soldaten ist Mahnung für die Unzahl von jungen Menschen, die in dem verbrecherischen 2. Weltkrieg sinnlos in den Tod getrieben worden sind.
MEHR
Das Grabmal für den Schiffsarzt der
Das Grabmal für den Schiffsarzt der "Emden" Dr. Ludwig Schwabe
von Alfred E. Otto Paul
Zum Totensonntag: Die Geschichte dieses Grabmals sollte bewahrt werden als ein eindrucksvolles Zeugnis einer unseligen Zeit, in der imperiale Machtgier einzelner Staaten die Welt im Blut ertränkte. Das Einzelschicksal dieses Schiffsarztes steht für Millionen anderer Opfer der Kriege des 20. Jahrhunderts.
MEHR
Das Herrenhaus Ermlitz
Das Herrenhaus Ermlitz
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Am Tag des offenen Denkmals am 11.09.2016 werden in Sachsen 800 historische Bauten und Stätten für Besucher die Türen öffnen. Seit 1991 sind drei Milliarden Euro von Land und Bund in den Denkmalschutz geflossen. Viele Kulturdenkmale konnten gerettet werden.
MEHR
Das Karl-Marx-Monument in Chemnitz
Das Karl-Marx-Monument in Chemnitz
von Sebastian Keßler
Noch heute ist das Karl-Marx-Monument in Chemnitz die größte Porträtbüste der Welt. Am 5. Mai vor 200 Jahren wurde der Philosoph Karl Marx in Trier geboren.
MEHR
Das Wunder der Görlitzer Altstadtmillionen
Das Wunder der Görlitzer Altstadtmillionen
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Görlitz ehrt den Spender der Altstadtmillionen mit einer Sonderausstellung in der Bastei Kaisertrutz. Eröffnet am 18. Juni 2017 und am 31. Oktober 2017 wird sie enden.
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Der kleinste Friedhof Europas
Der kleinste Friedhof Europas
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Mitten im Wald, mitten in einem herrlichen alten Baumbestand liegt dieser kleine Friedhof einsam in der Nähe der Winkelmühle in der Dübener Heide.
MEHR
Der Landschaftspark in Machern
Der Landschaftspark in Machern
von Birgitt Sandke
In der kleinen Gemeinde ist einer jener stimmungsvollen Landschaftsgärten des späten 18. Jahrhunderts zu finden, in denen sich auf eindrucksvolle Weise das sentimental-romantische Naturgefühl einer Epoche widerspiegelt.
MEHR
Die Göltzschtalbrücke
Die Göltzschtalbrücke
von Christa Trommer
Von den Bauarbeitern wurde sie im Weihespruch als DAS ACHTE WELTWUNDER bezeichnet. Sie ist heute noch die größte Ziegelbrücke der Welt.
MEHR
Die großen Luther - Ausstellungen 2017
Die großen Luther - Ausstellungen 2017
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
"Meinen Deutschen bin ich geboren und ihnen will ich dienen."
MEHR
Die Wasserkunst – sagenumwobenes technisches Museum in Bautzen
Die Wasserkunst – sagenumwobenes technisches Museum in Bautzen
von Lisa Baaske
Zum Tag des Denkmales erinnern wir an Bautzen als Flächendenkmal mit der erhaltenen historischen Altstadt und dem Wahrzeichen der Stadt: die Wasserkunst.
MEHR