Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Zoltán Böszörményi
Notlandung
Gedichte und Erzählungen
Aus dem Ungarischen von Hans-Henning Paetzke

Umfangreiche Auswahl aus dem Werk des ungarisch-rumänischen Autors

Die sechs gleichfalls zweisprachigen Gedichtzyklen enthalten Liebes- und philosophische Gedichte sowie Verse an längst Vergangenes und Gegenwärtiges, beschäftigen sich mit den Fragen unseres Seins in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Umrahmt werden sie von existenziell-surrealistischen Kurzerzählungen.

Kellerhaus Chemnitz

Kellerhaus Chemnitz

Henner Kotte

Wes Bier ich trink …

Unterm Schloßberg erhielt sich ein historisches Bauensemble. Auch die älteste Kneipe: das Kellerhaus. Im 17. Jahrhundert schrieb es mit dem Chemnitzer Bierstreit Lokalgeschichte, „weil es entgegen den Regeln der hiesigen Brauer und am Fiskus vorbei fremdes Bier lagerte und ausschenkte. Das war zudem meist besser und billiger als das örtlich gebraute Bier“. Aber beim Bier hört der Spaß auf, das merkten auch die gastronomischen Entscheider beim Stadtfest: 2013 vergab „nach der heftigen Kritik der vergangenen Jahre die Wirtschaftsförderung die Ausschankrechte an die heimischen Brauereien Braustolz und Einsiedler“. Dagegen wurde geklagt und …

Adresse und Kontakt

Schloßberg 2

09113 Chemnitz

Tel.: 0371 / 3351677

http://www.kellerhaus-chemnitz.de/de/kellerhaus_chemnitz_home.html

*****

Textquelle

Kotte, Henner: Chemnitz: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.


Bildquelle

Vorschaubild: Kellerhaus in Chemnitz, Germany, 2007, Urheber: User:Kolossos via Wikimedia Commons CC-BY-SA-2.0.0.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Alte Wassermühle
von Uta Plisch
MEHR
Hotel Chemnitzer Hof
von Henner Kotte
MEHR
Gasthaus Waldidylle
von Henner Kotte
MEHR
Spreehotel Bautzen
von Florian Russi
MEHR

Kellerhaus Chemnitz

Schloßberg 2
09113 Chemnitz

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen