Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Prince of Wales - ein Coctail für Silvester

Prince of Wales - ein Coctail für Silvester

Dipl.-Päd. Ursula Brekle

Edward VII.
Edward VII.

Zutaten:

Champagner

  • 2 cl Cognac
  • 1 cl Cointreau (oder Kräuterlikör)
  • 2 Spritzer Angosturabitter
  • 1 BL Puderzucker
  • 1 Stück Zitronenzeste

Zubereitung:

Cognac, Cointreau, Angosturabitte und Puderzucker in einen Cocktail-Shaker zusammen mit Eiswürfel füllen, kräftig schütteln, abseihen und ohne Eis in einen Silberbecher füllen, mit Champagner auffüllen.

Herkunft:

Dieser Coctail geht auf Kronprinz Edward Albert zurück, der als Sohn von Königin Viktoria 59 Jahre lang Prince of Wales blieb und als der „ewige Thronfolger“ galt. 1901 bestieg er als Edward VII. den Thron und wurde ein ganz passabler König. Sein Coctail wurde ein Klassiker.

*****

Foto: Pixabay

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Martinsgans und Martinstag
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR
Auf in die Pilze
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen