Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Unternehmen

Uranbergbau im Erzgebirge – Wismut damals und heute
Uranbergbau im Erzgebirge – Wismut damals und heute
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Warum waren die Lagerstätten der Pechblende im Erzgebirge den sowjetischen Siegern schon 1945 so ungeheuer wichtig?
MEHR
Die Sächsische Dampfschiffahrt GmbH & Co. KG
Die Sächsische Dampfschiffahrt GmbH & Co. KG
von Sebastian Keßler
Die Flotte der Sächsischen Dampfschiffahrt besteht aus neun schwimmenden technischen Denkmälern. Das älteste Schiff, der Raddampfer „Stadt Wehlen“, wurde 1879 als „Dresden III“ in Dienst gestellt ...
MEHR