Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Dominik Saure

#erfurtliebe
Mit einem Text von Jessika Fichtel
Bildband

Erfurt, die Stadt an der Gera, ist zweifelsohne eine der schönsten Städte Deutschlands. Domstufen, Anger, Augustinerkloster, Krämerbrücke: Das pulsierende Treiben in der Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen lädt immer wieder ein zum Staunen und Schauen, aber eben auch, sich zu besinnen, Einhalt zu finden, zu verweilen und dabei … sein »Erfurt-Gefühl« zu finden. Ein guter Ort, zu sein – sei es in den Zeugnissen seiner langen Geschichte oder in den kleinen Augenblicken seitab.

Schloss und Park Königshain

Schloss und Park Königshain

Almut Philipp

Drei Schlösser in Königshain

Der Rosen- und Barockgarten und die barocke Schlossanlage zeigen sich als liebevoll restauriertes Ensemble. Gleich drei Schlösser stehen im 1367 als Herrensitz erwähnten Königshain. Der älteste Profanbau der Oberlausitz, der Steinstock aus dem 13./14. Jahrhundert, ist der Rest des Wohnturms eines Rittergutes. Mitte des 16. Jahrhunderts erbaute der Erbe eines Görlitzer Tuchhändlers daneben das „Wasserschloss“ im Renaissancestil. Das heutige schlichte Barockschloss und den Schlosspark ließ der Naturforscher, Numismatiker und Zeichner Carl A. Gottlob von Schachmann zwischen 1764 und 1766 im französischen Stil erbauen.

Adresse und Kontakt

Dorfstraße 29

02829 Königshain

Tel.: 035826 / 64686

http://www.koenigshain.com/schloss.html


*****

Textquelle:

Philipp, Almut: Die Lausitz - die 99 besonderen Seiten der Region: Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2018.

Bildquelle:

Almut Philipp.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Burg Hohnstein
von Henner Kotte
MEHR
Burg Rabenstein
von Henner Kotte
MEHR
Burg Stolpen
von Henner Kotte
MEHR

Schloss und Park Königshain

Dorfstraße 29
02829 Königshain

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen