Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Rolf Mai

Brunzkachl
Ein München-Krimi

Ein München-Krimi mit Hendl und reichlich Gerstensaft

Kommissar Herbert Wamprechtshammer hat’s nicht leicht. Erst auf Reha dank Hexenschuss und jetzt auch noch eine Isarleiche. Dem Opfer wurden sämtliche Gliedmaßen fein säuberlich amputiert und das Herz bei lebendigem Leibe herausgeschnitten. Als sich zu der Leiche auch noch ein grausam zu Tode gefolterter Fitnesstrainer und eine verschwundene Finanzbeamtin gesellen, sind der Kommissar und seine Kollegen Theresa Gruber und Siegfried Leininger gefordert. Ein Serienmörder treibt sein böses Spiel in der Isarmetropole. Doch ohne ein gewisses Quantum an Münchner Gemütlichkeit, Bier und Hendl läuft beim »Berti« Wamprechtshammer gar nichts.

Littmann-Büste

Littmann-Büste

Henner Kotte

Theater für die Ewigkeit

Er revolutionierte den Theaterneubau: Max Littmann. „Wo es irgend ging, hat er dabei auf das Rangtheater verzichtet und auf das alte Amphitheater zurückgegriffen, um damit das Gemeinschaftserlebnis der Menschen zu betonen.“ Schauspielhäuser in Posen, Weimar, Bad Kissingen, Hildesheim, Neustrelitz, Berlin hat er entworfen. Sein Vater verkaufte in Schloßchemnitz Eisenwaren. Littmann wurde Maurer und studierte an hiesiger Gewerbeakademie. „München gab er ein Gesicht.“ Nicht nur Prinzregententheater, auch Kammerspiele, Hofbräuhaus, Dresdner Bank, Christuskirche, Anatomie plante der Chemnitzer. Versteckt steht Littmanns Büste in der TU.

Adresse

TU Chemnitz, Böttcherbau,

Eingang Georgenstraße

Straße der Nationen 62

091111 Chemnitz


*****

Textquelle

Kotte, Henner: Chemnitz: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.


Bildquelle

Vorschaubild: Professor Max Littmann, 1906, Urheber: Aura Hertwig via Wikimedia Commons Gemeinfrei.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Marx-Engels-Denkmal
von Henner Kotte
MEHR

Littmann-Büste

Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen