Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

U.S. Levin
Herr Doktor, tut das weh?
Satiren zur Wund- und Wunderbehandlung
Zeichnungen von Peter Dunsch

Siebzehn heitere und rezeptfreie Geschichten: Ein unterzuckerter Einbrecher, schmerzresistente Mediziner, ein zerstreuter Chirurg mit in der Bauchhöhle eines Patienten zurückgelassenem Handy, bürokratische Hürden auf dem Weg zur eigenen Reha, die heiklen Erlebnisse des Autors als autodidaktische Praxisvertretung eines Gynäkologen oder seine nicht ernst zu nehmenden Tipps als Schreibkraft eines Gesundheitsmagazins zur Beantwortung von Leserbriefen.

Schlossbergmuseum Chemnitz

Schlossbergmuseum Chemnitz

Henner Kotte

Freitag bis Montag im offenen Sarg

Nur noch vier dieser Gräber besitzt Europa. Ein transportables Heiliges Grab verwandte die katholische Liturgie der Karwoche. In ihm lag die Christusfigur von der karfreitäglichen Sterbestunde bis hin zur Auferstehung am Ostermontag. „Das monumentale Chemnitzer Heilige Grab verkörpert die aufwendigste Form dieser Verehrung: ein filigran geschmückter Holzschrein in beeindruckendem Ausmaß: 1,06 Meter breit, 2,76 Meter lang, 3,72 Meter hoch.“ Wahrscheinlich erschuf ihn Meister Jörg Ende des 15. Jahrhunderts. Als Dauerleihgabe ist er im Schloßbergmuseum ganzjährig ausgestellt. Die Restaurierung beanspruchte mehr als 450.000 Euro. In Ruhe glänzend.


Adresse und Kontakt

Schloßberg 12

09113 Chemnitz

Tel.: 0371 / 4884501

http://www.schlossbergmuseum.de/


*****

Textquelle

Kotte, Henner: Chemnitz: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.


Bildquelle

Vorschaubild: Chemnitz, Schloßbergmuseum, 2010, Urheber: Andreas Praefcke via Wikimedia Commons CC BY 3.0.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Schlossbergmuseum Chemnitz

Schloßberg 12
09113 Chemnitz

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen