Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Hans-Jürgen Malles
Kennst du Friedrich Hölderlin?

Seine Werke gehört neben denen Goethes und Schillers zu den bedeutendsten der deutschen Klassik, auch wenn sein Leben im Wahnsinn endete. Eine Hinführung zum Verständnis von Hölderlins Persönlichkeit und Werk bietet Deutschlehrer Malles hier. Der Leser erhält Einblicke in ein facettenreiches Leben voller Höhen und Tiefen und darf teilhaben an Hölderlins Begeisterung für die Französische Revolution und die griechische Antike. Auch die Liebe zu Susette Gontard soll nicht unerwähnt bleiben.

Barczaitis, Dr. phil. Rainer

Der Autor wurde 1947 in Darmstadt geboren, wo er sich immer noch heimisch fühlt. Nach dem Abitur in Gummersbach studierte er in Bonn, Tübingen, Oxford und Göttingen Germanistik, Anglistik und Slavistik und wurde mit der Arbeit „Kein simpel-biedrer Sprachferge: Arno Schmidt als Übersetzer" zum Dr. phil. promoviert. Nach mehr als dreißig Jahren in Hildesheim wohnt er seit September 2011 in Dresden. Bis Sommer 2010 war er als Akademischer Rat Dozent für Sprach- und Übersetzungswissenschaft in den Studiengängen Internationale Fachkommunikation und Internationales Informationsmanagement der Universität Hildesheim.

Von Rainer Barczaitis erschienen bisher:

Václav Vokolek: Unangenehme Geschichte. Aus dem Tschechischen von Rainer und Eleonore Barczaitis

sowie zwei Beiträge zu den „Lese-Seiten":
Schloss Colditz
Kastel-Staadt.

Beiträge dieses Autors auf www.sachsen-lese.de: