Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Kultur und Natur

„Wir sind Welterbe“ -  Montanregion Erzgebirge/Krusnohory
„Wir sind Welterbe“ - Montanregion Erzgebirge/Krusnohory
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
"Ein beherztes Glückauf!" So schallte es aus vielen Kehlen am 14.09.2019 in Freiberg am Obermarkt, denn an diesem Tag erhielten die Erzgebirgler die Ernennungsurkunde als Weltkulturerbe. Mit einem großen Bergmännischen Zapfenstreich wurde ausgiebig gefeiert.
MEHR
Historische Gemäuer im Umland von Leipzig
Historische Gemäuer im Umland von Leipzig
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Traditionell findet am zweiten Sonntag im September der Tag des offenen Denkmals statt. Hier finden Sie eine Auswahl der sehenswerten Schätze.
MEHR
Das große Berggeschrei
Das große Berggeschrei
von Dr. Walter Fröbe
Vom 26. bis 28. Juli 2019 feiert die Erzgebirgsstadt Annaberg-Buchholz den 500. Jahrestag der Weihe ihrer evangelischen St. Annenkirche. Dazu lädt die Kirchgemeinde zu Konzerten, Sonderführungen und zu einem Festgottesdienst ein.
MEHR
Raffael und Volker Pohlenz – eine Annäherung
Raffael und Volker Pohlenz – eine Annäherung
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Pohlenz wollte sich dem Original von Raffael annähern, und das ist Volker Pohlenz meisterhaft gelungen. Das Gemälde "Verklärung Christi" strahlt einen wunderbaren Glanz aus, der beeindruckt, der der Ausstrahlung des Originals sehr nahe kommt.
MEHR
Herdenschutz Workshops
Herdenschutz Workshops
von Naturpark - Verein Dübener Heide e. V.
Sie richten sich an: Landwirtschaftsbetriebe mit Tierhaltung (Schafe, Rinder, Pferde etc.), ·(Hobby)-Tierhalter (Damwild etc.) sowie ·engagierte Freiwillige der schnellen Herdenschutz- „Eingreiftruppe Wolf“ im Naturpark Dübener Heide. Inhaltlich werden Herdenschutzerfordernisse und -maßnahmen in Theorie „Vortrag“ und Praxis „Zaunschau und -bau“ bei Anwesenheit von Wölfen behandelt.
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Trauer um Jürgen Krätzer
Trauer um Jürgen Krätzer
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Dr. Jürgen Krätzer ist am 24. März 2019 nach schwerer Krankheit verstorben. Er formulierte sein Motto so: „Man kann nur versuchen, zwar in der Zeit zu sein, aber außerhalb des Aktualitätswahns zu bleiben.“
MEHR
Giovanni Battista Tiepolo und Volker Pohlenz – eine Annäherung
Giovanni Battista Tiepolo und Volker Pohlenz – eine Annäherung
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Die Annäherung ist Pohlenz meisterhaft gelungen. Die Kopie des Bildes "Die unbefleckte Empfängbis" strahlt einen wunderbaren Glanz aus, der tief beeindruckt, der der Ausstrahlung des Originals sehr nahe kommt. Es lohnt sich, die Bilder in der Kirche von Laußig zu bestaunen.
MEHR
Neinerlaa
Neinerlaa
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Es ist die traditionelle Mahlzeit zu Heiligabend im Erzgebirge, jedoch variiert die Zusammensetzung je nach Tal, nach Stadt, ja in jeder Familie kocht die „Mam“ alle Jahre ihr einziges „Neinerlaa“. Vergessen Sie nichts!
MEHR
Wie der Duden fast einmal ein Tauchaer geworden wäre
Wie der Duden fast einmal ein Tauchaer geworden wäre
von Andreas Schneider
Fast jeder kennt den Duden; im August 2017 wurde seine 27. Auflage im Printbereich vorgestellt. Zu seiner nun fast schon einhundertfünzigjährigen Geschichte gibt es ein klitzekleines Detail, das höchst überraschend klingt...
MEHR
George Sand & Fryderyk Chopin
George Sand & Fryderyk Chopin
von Florian Russi
Jeden Tag besuchen Touristen diesen musealen Ort Valldemossa und gedenken der ungewöhnlichen Liebe zweier außergewöhnlicher Menschen.
MEHR
Krabat-Festspiele 2018  in Schwarzkollm
Krabat-Festspiele 2018 in Schwarzkollm
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Die sorbische Sagenfigur „Krabat“ feiert auf der Freilichtbühne an der Schwarzen Mühle in Schwarzkollm sagenhafte Erfolge. Krabat lebt!
MEHR
Die Europäische Wildkatze in Deutschland
Die Europäische Wildkatze in Deutschland
Die Wildkatze gilt als Sympathieträger in der Bevölkerung. Ehrenamtlich tätige Personen leisten einen großen Beitrag bei Erfassungen und Schutzmaßnahmen zur Wildkatze
MEHR
Das Spiel mit dem Stress!
Das Spiel mit dem Stress!
von Dr. Sandra Döring
Das Medienzentrum der TU Dresden entwickelt ein Serious Game für die Pflegebranche.
MEHR
Erzgebirgische Volkskunst – Raachermännel, Nußknacker & Co
Erzgebirgische Volkskunst – Raachermännel, Nußknacker & Co
von Andreas Schneider
In den Weihnachtsbräuchen spiegelt sich deutlich die Sehnsucht des Bergmanns nach Licht wider. Denn als im 18. Jahrhundert der Bergbau im Erzgebirge zurückging, fanden viele Bergleute in der Schnitzkunst einen neuen Haupterwerb, der sich zur Volkskunst entwickelte.
MEHR
Rienzi, der letzte der Tribunen
Rienzi, der letzte der Tribunen
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Am 20.10.1842, vor 175 Jahren, wurde diese große tragische Oper am Königl. Hoftheater in Dresden uraufgeführt. Sie war Richard Wagners erster großer Erfolg, gewissermaßen der Durchbruch.
MEHR