Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


Annel, Ingrid

Annel, Ingrid

Annel, Ingrid

Ingrid Annel wurde 1955 in Erfurt geboren, wo sie noch immer gern lebt.

Nach dem Studium (erst Physik/Mathematik, dann Germanistik/Kunsterziehung) arbeitete sie als Bauarbeiterin in der Ukraine, danach als Lehrerin, Buchhändlerin, Musikerin, Dramaturgin, Lektorin und Bücherclown.
1981, 1982 und 1989 Geburt ihrer Kinder.
Seit 1998 freiberufliche Autorin.
Sie schreibt Geschichten und Gedichte für Kinder sowie Historisches, Biografisches, Märchenhaftes und Unterhaltsames für Erwachsene. Daneben ist sie mit Erzähltheater-Programmen und vielfältigen Leseangeboten unterwegs.
Ende Juli 2012 erschien ihr Märchenbuch „Glücksdrachenpech. Von Wassermännern, Drachen und Irrlichtern" im Bertuch Verlag.

Im Internet zu finden unter:

Friedrich Bödecker Kreis Thüringen

Thüringer Literaturrat

Schreibwelt - Forum für Kinder- und Jugendbuchautor(Inn)en