Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot
Strandgut
Ein Inseltagebuch

Berndt Seite

Die Ostsee ist ein Sehnsuchtsort, an dem man seine Gedanken mit dem Meer schweifen lassen kann. Beim Anblick der Wellenbewegungen kommen Erinnerinerungen an das Auf und Ab des Lebens auf. In eindrucks- und stimmungsvollen Bildern beschreibt Berndt Seite in seinem Tagebuch philosophische Reflexionen in Rückblick auf sein privates und poltisches Leben. Das raue und derbe Klima der Ostsee, die verschiedenen Jahreszeiten am Meer haben dabei ihren ganz eigenen Charme und helfen ihm, alte Dinge abzustreifen und wieder zu sich selbst zu finden.

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Russi, Florian

George Sand & Fryderyk Chopin
George Sand & Fryderyk Chopin
von Florian Russi
Jeden Tag besuchen Touristen diesen musealen Ort Valldemossa und gedenken der ungewöhnlichen Liebe zweier außergewöhnlicher Menschen.
MEHR
Die Hochzeit des Königssohns
Die Hochzeit des Königssohns
von Florian Russi
Noch viele Jahre später wurde zwischen Senftenberg und Zittau von der gelungenen Prinzenhochzeit erzählt. Alle, die daran teilgenommen hatten, begegneten sich von da an mit Respekt und immer auch mit einem verständnisvollen Lächeln.
MEHR
Wer war Krabat?
Wer war Krabat?
von Florian Russi
Den weißhaarigen, schnauzbärtigen Krabat kennen alle. Eine Sonderausstellung zeigt den Mensch, den Mythos und die Marke.
MEHR
Odysseus und Penelope
Odysseus und Penelope
von Florian Russi
Der Dichter Homer schildert ihn und seine Frau Penelope als ein Paar, das sich in zwanzig Jahren der Trennung die Treue hielt.
MEHR
Eros
Eros
von Florian Russi
Mit diesem Gedicht huldigt Bettina von Arnim dem Gott der Liebe und des sexuellen Begehrens. Sie ordnet ihm einen Platz in einer Rosenblüte zu...
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Die zwei Hirsche
Die zwei Hirsche
von Florian Russi
Beide trugen stattliche Geweihe auf ihren Köpfen. Die anderen Tiere begegneten ihnen mit höchstem Respekt.
MEHR
Wolfvater und Wolfsohn
Wolfvater und Wolfsohn
von Florian Russi
Wolfvater herrschte über ein großes Rudel. Er bestimmte über alle anderen und erwartete von ihnen absoluten Gehorsam.
MEHR
Erste Begegnungen
Erste Begegnungen
von Florian Russi
Alle Höfe wurden von Hunden bewacht, die größer als die Lutki waren. Da wurden die fünf von großer Angst gepackt und kehrten schnell wieder um. Es wurde ihnen bewusst, dass es nicht einfach für sie war, sich mit den Menschen zu treffen.
MEHR
Wie der Spargel nach Spohla kam
Wie der Spargel nach Spohla kam
von Florian Russi
Der Wirt stellte einen großen Teller mit Spargel und Schinken auf den Tisch. Pumphut aß begeistert. Noch nie vorher hatte er Spargel gegessen und bat deshalb den Wirt, ihm etwas über dieses leckere Gemüse zu erzählen. Der berichtete ihm alles...
MEHR
Das Begräbnis der Königin
Das Begräbnis der Königin
von Florian Russi
Nachdem ihre Königin gestorben war, herrschte große Trauer und Aufgeregtheit unter den Lutki. Der Tod war ihnen ein Rätsel...
MEHR
Der Zauberhut wird gestohlen
Der Zauberhut wird gestohlen
von Florian Russi
...Der Dieb hielt den Zauberhut nun mit der Spitze nach oben fest in der Hand. „Alles soll so sein, wie ich es mir gewünscht habe." Da tat sich die Erde unter ihm auf und verschlang ihn mitsamt dem Zauberhut.
MEHR
Der Lutkiprinz und das Sorbenmädchen
Der Lutkiprinz und das Sorbenmädchen
von Florian Russi
Der Lutki-König hatte einen Sohn, der Igo hieß und durch die ganze Lausitz wanderte, um die passende Braut zu ?nden...
MEHR
Der Schatz der Lutki
Der Schatz der Lutki
von Florian Russi
Der König wies seine Leute an, die Säcke zum vielen Meilen entfernten Glitzersee zu tragen und auf die Boote zu verladen. Er fuhr mit ihnen mitten auf den See hinaus und ließdie Säcke ins tiefe Wasser versenken. Die Lutki verließen die Lausitz...
MEHR
Wie die Lutki zu ihrem Namen kamen
Wie die Lutki zu ihrem Namen kamen
von Florian Russi
Heinrich I. beschloss eines Tages, sein Reich auf die Lausitz auszudehnen. Dort lebten damals viele tausend Lutki...
MEHR
Erbsensoldaten
Erbsensoldaten
von Florian Russi
Es war einmal ein General, der hörte über Pumphut: „Er kann zaubern, soll im Türkenkrieg sogar Erbsen in Soldaten verwandelt haben und damit eine Schlacht entschieden haben..."
MEHR
Die Mühle in Schwarzkollm
Die Mühle in Schwarzkollm
von Florian Russi
Krabat aber hatte Mitleid mit den Bauern. Wenn sie mit ihren geringen Lasten vorfuhren, trug er dreist die vierfache der von ihm gewogenen Menge in seine Listen ein. So kam es zur wunderbaren Mehlvermehrung.
MEHR
Spreehotel Bautzen
Spreehotel Bautzen
von Florian Russi
Unweit von der Stadt Bautzen in der Oberlausitz an der romantischen Talsperre der Spree liegt das Spreehotel Bautzen. Die gastliche 80-Zimmer-Herberge ist vor allem als Tagungshotel gefragt.
MEHR
Park Hotel Meerane
Park Hotel Meerane
von Florian Russi
Das gastliche Haus führt nach Deutscher Hotelklassifizierung vier Sterne und erfüllt damit die Kriterien eines "First Class" Hotels. Es hat einen besonderen Charme.
MEHR
Prof. Dr. Kurt Biedenkopf
Prof. Dr. Kurt Biedenkopf
von Florian Russi
Sachsenfürst August der Starke war katholisch geworden, um in Polen zum König gewählt werden zu können. Kurt Biedenkopf bekam den Titel unmittelbar von der sächsischen Bevölkerung verliehen. Als „König Kurt" erlangte er eine hohe Popularität ...
MEHR
Gotthold Ephraim Lessing
Gotthold Ephraim Lessing
von Florian Russi
Sein Name steht für religiöse Toleranz und undogmatisches Denken. Der in Kamenz (Sachsen) geborene Pfarrerssohn Gotthold Ephraim Lessing führte ein bewegtes Leben und zählt zu den bedeutendsten Dramatikern aus Deutschland ...
MEHR