Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?
vorgestellt von Jürgen Krätzer

Jürgen Krätzer eröffnet uns eine neue Sicht auf den Autor. Lessing entpuppt sich als schulverdrossener Aufrührer, als Student in „schlechter Gesellschaft" und als leidenschaftlicher Glücksspieler, der sich von Job zu Job hangelt. Bewusst stellte er sich gegen die damaligen Erwartungen und prangerte die Scheuklappen der Gesellschaft an. Krätzer zeigt dies anhand unkonventioneller Fabeln und Gedichte, seiner Kritiken und Briefe. Zugleich setzt er sich mit Lessings neuartiger Theatertheorie und den aufklärerischen Werten in seinen Dramen auseinander. Dabei gelingt es ihm aufzuzeigen, wie relevant und modern deren Themen noch heute sind.

Berthold, Johannes E. R.

Berthold, Johannes E. R.

Der Autor wurde 1931 in Siebenlehn bei Freiberg geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Goldbach, Oberlausitz. Das Abitur legte er 1950 in Bischofswerda ab. Anschließend folgte ein Studium der Physik in Dresden. Anfänglich leitete er ein Physikalisches Forschungs- und Entwicklungslabor in Heidenau bei Dresden, wechselete aber 1966 nach einer stürmischen Zeit nach Frankfurt am main als Abteilungsleiter zur Hartmann und Braun AG.
1970 übernahm er im Zentralen Forschungslabor der Brown, Boveri & Cie.(BBC) in Heidelberg eine Forschungsgruppe und war ab 1979 Mietglied des Führungskreises der BBC AG.
1972/73 unterrichtete er zusätzlich an einem Gymnasium in Heidelberg drei Klassen in Physik.

Seit 1996 genießt er in Weimar seinen Ruhestand und widmet sich der Schreibkunst, woraus das vorliegende Buch mit den ersten Geschichten über die Bunte-Kinder entstand. Weitere sind in Arbeit.

 

Beiträge dieses Autors auf www.sachsen-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen