Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Berndt Seite

N wie Ninive
Erzählungen

In metaphorisch einprägsamen Stil  werden verschiedene Schicksale erzählt, die ihren Haupthelden alles abverlangen, sie an ihre Grenzen bringen. Bei der Frage nach der Schuld, nach Gerechtigkeit und Gott verstricken sich Zukunft und Vergangenheit. 

"Er hat einen eigenen Ton, ein bisschen mecklenburgisch erdenschwer, aber dann auch wieder sehr poetisch"

Frankfurter Allgemeine 07.10.2014 Nr. 232 S. 10 

Grune, Otto

Ein Mundartdichter, der am Anfang des 20.Jh. gelebt hat und dessen Lebensdaten nicht bekannt sind. Von ihm sind drei Beiträge in dem Buch Säk'sches Gemiese, Leipzig o.J. veröffentlicht. Lene Voigt schrieb dazu ein Vorwort. Da Lene Voigt von den Nationalsozialisten 1936 mit einem Berufsverbot belegt worden ist, muss das Buch vor 1936 erschienen sein.

Beiträge dieses Autors auf www.sachsen-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen