Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Erläuterungen für Lehrer, Therapeuten und Eltern

Handreichung zu den Schülerarbeitsheften


Anne Volkmann und Annett Zilger

Beigabe für Eltern und Pädagogen

Ich wollte, meine Lieder...

Ich wollte, meine Lieder...

Heinrich Heine

Der Kuß. Gemälde von Gustav Klimt.
Der Kuß. Gemälde von Gustav Klimt.

 

Ich wollte, meine Lieder
Das wären Blümelein:
Ich schickte sie zu riechen
Der Herzallerliebsten mein.


Ich wollte, meine Lieder
Das wären Küsse fein:
Ich schickt sie heimlich alle
Nach Liebchens Wängelein.


Ich wollte, meine Lieder
Das wären Erbsen klein:
Ich kocht eine Erbsensuppe,
Die sollte köstlich sein.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

MARIAE VERKÜNDIGUNG
von Rainer Maria Rilke
MEHR
Besuch der Bildergalerie in Dresden
von Hans Christian Andersen
MEHR
Zur Fastnachtszeit
von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
MEHR