Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Eichendorff, Joseph Freiher von

Eichendorff, Joseph Freiher von

Der Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik hieß mit vollem Namen Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff. Er wurde am 10. März 1788 auf Schloss Lubowitz in der Nähe von Ratibor geboren. Er starb am 26. November 1857 in Neisse, damals Oberschlesien. Eichendorffs bekannteste Prosadichtung wird auch heute noch gelesen: Aus dem Leben eines Taugenichts.Mit 5 000 Vertonungen gehört er als Lyriker im deutschsprachigen Raum zu den meistvertonten Lyrikern.

Beiträge dieses Autors auf www.sachsen-lese.de: