Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Hans-Jürgen Malles
Kennst du Friedrich Hölderlin?

Seine Werke gehört neben denen Goethes und Schillers zu den bedeutendsten der deutschen Klassik, auch wenn sein Leben im Wahnsinn endete. Eine Hinführung zum Verständnis von Hölderlins Persönlichkeit und Werk bietet Deutschlehrer Malles hier. Der Leser erhält Einblicke in ein facettenreiches Leben voller Höhen und Tiefen und darf teilhaben an Hölderlins Begeisterung für die Französische Revolution und die griechische Antike. Auch die Liebe zu Susette Gontard soll nicht unerwähnt bleiben.

Eichendorff, Joseph Freiher von

Eichendorff, Joseph Freiher von

Der Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik hieß mit vollem Namen Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff. Er wurde am 10. März 1788 auf Schloss Lubowitz in der Nähe von Ratibor geboren. Er starb am 26. November 1857 in Neisse, damals Oberschlesien. Eichendorffs bekannteste Prosadichtung wird auch heute noch gelesen: Aus dem Leben eines Taugenichts.Mit 5 000 Vertonungen gehört er als Lyriker im deutschsprachigen Raum zu den meistvertonten Lyrikern.

Beiträge dieses Autors auf www.sachsen-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen