Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Weihnachten bei Familie Luther

Christoph Werner

Luthers jüngster Sohn erzählt vom Christfest

Paul Luther, der jüngste Spross der Lutherfamilie, gewährt dem Leser Einblick in sein Leben und das seiner Familie.
Er berichtet von seiner Kindheit in Wittenberg und der Krankheit seines Vaters, von seiner Verwicklung, die ihm als Leibarzt widerfuhren, und von den Intrigen am Gothaer Hof. Reichlich illustriert öffnen sie dem Leser die Tür zur Weihnachtsstube der Familie Luther.

Schädlich, Albert

Schädlich, Albert

Der Autor war ein Mundartdichter, der im westlichen Erzgebirge, in Lauter, lebte und arbeitete.

Geboren wurde er am 11. Juli 1883 in Elsterberg im Vogtland. Er war 19 Jahre alt als er heiratete und nach Lauter zog, wo er bis zu seinem Tode am 23. Juni 1933 lebte und in einem Emaillierwerk arbeitete. Sein bekanntestes Werk ist „Der Lauterer Gevatter“. Er schrieb Gedichte, Lieder und Schwänke in der erzgebirgischen Mundart, die veröffentlicht worden sind.

Da kein Foto von A. Schädlich überliefert ist, befindet sich im Kopfbild das Wappen von Lauter.

Beiträge dieses Autors auf www.sachsen-lese.de: