Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot
Strandgut
Ein Inseltagebuch

Berndt Seite

Die Ostsee ist ein Sehnsuchtsort, an dem man seine Gedanken mit dem Meer schweifen lassen kann. Beim Anblick der Wellenbewegungen kommen Erinnerinerungen an das Auf und Ab des Lebens auf. In eindrucks- und stimmungsvollen Bildern beschreibt Berndt Seite in seinem Tagebuch philosophische Reflexionen in Rückblick auf sein privates und poltisches Leben. Das raue und derbe Klima der Ostsee, die verschiedenen Jahreszeiten am Meer haben dabei ihren ganz eigenen Charme und helfen ihm, alte Dinge abzustreifen und wieder zu sich selbst zu finden.

Dr Abbel un de Nuß

Dr Abbel un de Nuß

Lene Voigt

Ä Abbel hing am Weihnachtsboom

Un dachte in sein Griebse:

De goldne Nuß am Zweich da ohm,

das wär mei Fall. Ich liebse.


De gleene Nuß war ihrerseits

Däm Abbel ooch gewoochen.

Un so hat jederdorch sein Reiz

Dn andern angezoochen.


Se dreimten beede vor sich hin

Un winschten bloß das eene:

Ämal im gleichen Maachen drin

Zu schtärm. Ach wär das scheene!

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Dr Summer is alle
von Otto Peuschel
MEHR
Dr Lumpenma
von Albert Schädlich
MEHR
Anzeige: