Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Tatjana Geringas
Fantasie in Blau
Erzählungen


Gefühlvolle Erzählungen einer großen Pianistin
Tatjana Geringas’ Erzählungen handeln vom Einfachsten und Natürlichsten: vom Leben – und den Krisen und Schicksalsschlägen, die es für uns bereithält. Von Wendepunkten, Flucht, Verlust und Tod.
Da ist Anna, die bildende Künstlerin, die erst ihren Vater verliert und später das eigene Kind; Alexej, den die Mutter gern als großen Pianisten sehen würde, der selber aber lieber Pilot sein möchte; oder Mela, die ihrem Idol, der berühmten Sängerin Miriam Jones, zu allen Konzerten nachreist, um am Ende tief vom Wesen der Diva enttäuscht zu werden …
Doch ganz gleich, von welchen kleinen und großen Vorgängen des Lebens Tatjana Geringas uns erzählt, die Musik bleibt steter Bezugspunkt ihrer einfühlsamen Geschichten.

Teufelsbrücke am Hockstein

Teufelsbrücke am Hockstein

Henner Kotte

Steine in Teufels Namen

Der Hockstein hockt überm Polenztal und gewährt großartige Aussicht. Doch war der Fels unersteiglich. Deshalb gebot Oberförster von Carlowitz 1821, eine Brücke zu bauen. So ist nunmehr der Weg „gänzlich gefahrlos und bequem gemacht worden; doch kann man sich eines Schauers nicht erwehren, wenn man über die schmalen, aber festen und mit Geländer auf beiden Seiten versehenen Brücken die mehr als 100 Fuß tiefen Abgründe überschreitet.“ Fälschlicherweise wird die Steinbrücke Carlowitz’ Initiative zugeschrieben, doch diese überspannt die Wolfsschlucht erst seit 1843 und wurde 1870 elegant untermauert.

Adresse

bei Honstein


*****

Textquelle:

Kotte, Henner: Sächsische Schweiz: Die 99 besonderen Seiten der Region Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2016.

Bildquelle:

Theresa Schönheit.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die Affensteine
von Henner Kotte
MEHR

Teufelsbrücke am Hockstein


bei Hohnstein

Detailansicht / Route planen

Anzeige: