Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Peter Berg
Letzter Mann
Erzählungen

Eine Hommage an die Kunst des Erzählens
Peter Bergs Erzählkonzept beruht auf der souveränen Überschneidung der Wirklichkeit mit dem zärtlichen Übertreiben ihrer Lage, ihrer Situation. Grundgedanke der Texte ist es, dass sich das Ich am Leben beweist. So werden die Helden bei Problemen des Alltags beobachtet, um sie tragikomisch und mitfühlend zu erwischen. Die selbst- oder auch unverschuldeten Ereignisse zwingen die Protagonisten dazu, das Leben nach Veränderungen zu überdenken. Dabei verlieren sie jedoch nie den Glauben daran, dass solche Impulse letztlich Positives bewirken. So wird insgesamt eine Welt beschrieben, die vielleicht nicht immer fair ist mit uns, gleichzeitig aber ist sie auch gefüllt mit Menschen, die versuchen, ihr Bestes zu geben. Berg dazu: »Es gibt kein richtiges oder falsches, es gibt nur das Leben.«

Gold- und Mineralien- Erlebnisstätte Hohwald

Gold- und Mineralien- Erlebnisstätte Hohwald

Henner Kotte

Eitel Gold und Sonnenschein

„1320 Bey der Newstadt im Ampt Honstein bey der Elbe in Meyssen seind nu die Bergwerck auffkommen.“ Vom „goltwerke zue der Nuwenstad“ sprach man alsbald. Wo Gold sich findet, soll auch weiter geschürft werden. 1481 wurde eine Goldwäscherei im nahe gelegenen Hohwald betrieben. Ob‘s tatsächlich Gold war, beschreiben die Akten nicht. Doch Gerüchte halten sich jahrhundertelang: Also existiert in Neustadt/Sa. seit 2007 eine „Gold- und Mineralien-Erlebnisstätte“. Bei guter Witterung kann selbst in der Gegend nach Gold gesucht werden. „Gold ist eine Kostbarkeit. Jedem, der es besitzt, erfüllt es alle Wünsche dieser Welt und verhilft den Seelen ins Paradies.“

Adresse und Kontakt

Bischofswerdaer Straße 113

01844 Neustadt / Sachsen OT Berthelsdorf

Tel.: 03596 / 500089

www.goldmuseum-sachsen.de


*****

Textquelle:

Kotte, Henner: Sächsische Schweiz: Die 99 besonderen Seiten der Region Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2016.

Bildquelle:

Wesenitzquelle, 2007, Urheber: DB 11 via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Karasek-Museum
von Almut Philipp
MEHR

Gold- und Mineralien- Erlebnisstätte Hohwald


01844 Neustadt in Sachsen

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen