Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Hartmann, Frank Joachim

Hartmann, Frank Joachim

Der Autor vor dem Grab von Dr. med. Emil Brauer.
Der Autor vor dem Grab von Dr. med. Emil Brauer.

Der Autor, geb. 1948 in Altenburg, schloss eine Lehre als Textilkaufmann ab und arbeitete in diesem Beruf.

Seine Leidenschaft gehört seit 1962 der Geschichte seiner Heimatregion, wo er als Hobbyhistoriker in einer kleinen Geschichtsgruppe vom Meeraner Kunstverein tätig ist.

 

Er wuchs in Meerane auf. Dort und im gesamten Landkreis war er immer auf Spurensuche. Die Recherchen beanspruchen viel Zeit. Seine breit gefächerten Erkundungen reichen bis in die Museen von Chrimmitschau und Werdau. Als Bodendenkmalpfler berät er auch das Museum für Ur- und Frühgeschichte in Weimar.

 

Seiner Initiative ist es zu danken, dass die Grabstätte des verdienstvollen Arztes Dr. med. Emil Brauer gefunden worden ist und erhalten erhalten werden konnte, damit sich die Nachfahren an ihn erinnern.

Beiträge dieses Autors auf www.sachsen-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen