Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Gefangen im Netz der Dunkelmänner

Berndt Seite, Annemarie Seite und Sibylle Seite

Berndt Seite und seine Familie möchten sich die »Stasi« von der Seele schreiben, um nicht ein Leben lang mit der DDR-Diktatur konfrontiert zu bleiben. Der Text soll einen Beitrag zur Aufarbeitung der SED-Diktatur leisten. 

Keßler, Sebastian

Während seines Studiums der Medienwirtschaft an der TU Ilmenau war Sebastian Keßler, Jahrgang 1977, Jugendbetreuer in Arnstadt und Ilmenau. Nach dem Studium arbeitete er zunächst im Marketing und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Schumann Reisen. Dabei erweiterte sich sein Aufgabengebiet auf Event- und Beschwerdemanagement. Von 2009 bis 2011 war er als Referent und in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Trägerwerk Soziale Dienste AG in Weimar tätig.
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen