Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner

Buckingham Palace
Roman

Durch Zufall gerät Weimar in das Blickfeld des britischen Geheimdienstes, als dieser versucht, die englische Monarchie vor den Offenbarungen ihrer eigenen Vergangenheit zu schützen. - Ein spannender Roman, der den Leser in die Welt der Macht führt. Dabei wird ihm einiges abverlangt, denn die Handlung ergibt sich aus einem Puzzle von Szenen und erfordert detektivisches Gespür.

Auch als E-Book erhältlich 

Roquette, Otto

Roquette, Otto

Am 19.04.1824 in Krotoschin geboren, starb er am 18.03.1896 in Darmstadt.

Als Sohn eines Landgerichtsrats kam er 1834 nach Bromberg, studierte von 1846-1850 Philologie und Geschichte in Heidelberg, Berlin und Halle. Nach Reisen in die Schweiz und nach Italien zog er 1852 nach Berlin. 1853 war er bis 1857 Lehrer in Dresden, danach kehrte er nach Berlin zurück und wurde 1862 Professor für Literaturgeschichte an der Kriegsakademie, bevor er 1867 an die Gewerbeakademie wechselte. Ab 1869 unterrichtete er am Polytechnikum Darmstadt; dort wurde er 1893 zum Geheimen Hofrat ernannt.

Quellen: Wikipedia und Projekt Gutenberg

 

Beiträge dieses Autors auf www.sachsen-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen