Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Eberhard Schmidt
Wohin in dieser Welt?
Der Maler Franz Radziwill
Biografie

Die erste Biografie über den berühmten Maler aus Dangast

Franz Radziwill (1895–1983) gehört neben Otto Dix und George Grosz zu den führenden Exponenten der Stilrichtung »Neue Sachlichkeit«. Sein umfangreiches Œuvre, das mehr als 850 Gemälde umfasst, ist mit dem Etikett »Magischer Realismus« versehen worden. Als visionärer Realist, dessen dramatische Bildwelt die Ambivalenz der Technik und die Zerstörung unserer natürlichen Umwelt zum Inhalt hat, ist seine Aktualität ungebrochen. Darüber hinaus hat er Gedichte und Prosatexte hinterlassen, ebenso Tagebücher, Briefe und Zeitungsartikel.
Eberhard Schmidt hat die wechselvolle Lebensgeschichte Franz Radziwills vor dem Hintergrund des katastrophengeschüttelten 20. Jahrhunderts in seiner aufwendig recherchierten Biografie detailreich rekonstruiert.

Das Kanonenkugelhaus

Das Kanonenkugelhaus

Henner Kotte

Datum: 1813 / 4. 4. 4.

Am 4. April 1813 schlug Feldmarschall von Blücher samt Preußenprinzen und Generälen sein Hauptquartier in Chemnitz auf. Russische Husaren und Infanterie stellten ihre schwere Technik, Kanonen und Geschütze auf die Felder um Gablenz und zogen weiter. Am 4. Mai durchquerte Napoleon mit seinen Truppen die Gegend. Es kam zu Scharmützeln und Gefechten. Die Bevölkerung befürchtete Gemetzel, Elend und Tod. An diese Angst der Tage erinnern zwei Kanonenkugeln, die geborgen werden konnten. Sie zieren im kleinen Schrein das Haus der Frankenberger Straße 156. Die Unterschrift vermerkt den 4. Oct. Da marschierte man bereits zur Völkerschlacht bei Leipzig.

Adresse

Frankenberger Straße 156

09131 Chemnitz


*****

Textquelle

Kotte, Henner: Chemnitz: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.


Bildquelle

Vorschaubild: Frankenberger Straße 156, 2016, Urheber: (dwt). via Wikimedia Commons CC BY-SA 4.0.

Kulturdenkmal Chemnitz Hilbersdorf. Gegenwärtig (Stand 2013) in Sanierung, Urheber: (dwt). via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Roter Turm Chemnitz
von Henner Kotte
MEHR
Burg Gnandstein
von Ute Rosner
MEHR
Das Herrenhaus Ermlitz
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR

Das Kanonenkugelhaus

Frankenberger Straße 156
09131 Chemnitz

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen