Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Aka Mortschiladse
Von alten Herzen und Schwertern
Roman

Voller wunderbarer Originalität erzählt Aka Mortschiladse eine dramatische Geschichte über Entführung, Liebe und Krieg im Georgien des 19. Jahrhunderts. Während Russland versucht, den Kaukasus zu unterwerfen, wird dem jungen georgischen Adeligen Baduna Pavneli vorgeworfen, einen russischen Offizier getötet zu haben. Vom Militär verfolgt und auf der Suche nach seinem geistig verwirrten Bruder, schlägt er sich durch die Wälder, Täler und Berge Georgiens. Wie ein klassischer tragischer Held riskiert er alles, ohne zu wissen, was ihn am Ende seiner Reise am Schwarzen Meer erwartet. Dort holen ihn die Vergangenheit und seine russischen Verfolger ein …
Diese Geschichte symbolisiert die tragische Vergangenheit Georgiens und erweckt damit eine alte Kultur wieder zum Leben, die längt vergessen schien.

St.-Marien-Kirche Königstein

St.-Marien-Kirche Königstein

Henner Kotte

Vorübergehend katholisch

1450 errichtete man eine Kirche auf dem Schreiberberg zu Königstein. Den Bau eines größeren Gotteshauses beaufsichtigte George Bähr, Architekt der Dresdner Frauenkirche. Diese evangelisch-lutherische Marienkirche bestimmt auch heute die Stadtsilhouette. Ein beliebtes Kameramotiv. So versetzte TV-Bischof Himmelrath seinen „Pfarrer Braun“ hierher und machte die Gegend angelegentlich katholisch. 2006 kriminalisierte der Kirchendetektiv mehrmals erwartbar und erfolgreich im Elbsandsteingebirge. Der „samtpfötige Sozialist und brave Derblecker, der die Großen stichelte, aber ihre Pfründe nie antastete“, ist mittlerweile als Altlast verendet, die Filme sind käuflich.

Adresse und Kontakt

St.-Marien-Kirche

Kirchgasse

01824 Königstein

Tel.: 035021 / 68286

www.kirchekoenigstein.de


Filmtipp

Pfarrer Braun: "Der unsichtbare Beweis", "Drei Särge und ein Baby" sowie "Kein Sterbenswörtchen"


*****

Textquelle:

Kotte, Henner: Sächsische Schweiz: Die 99 besonderen Seiten der Region Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2016.

Bildquelle:

Vorschaubild: Blick über Königstein mit Marienkirche zur Festung, 2008, Urheber: Jörg Blobelt via Wikimedia Commons CC BY-SA 4.0.

Marienkirche in Königstein, 2011, Urheber: K. Martens via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

St.-Marien-Kirche Königstein

Kirchgasse
01824 Königstein

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen