Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese

Martin Kulinna
Feste – Festivals
Riten und Wallfahrten/Rituals and Pilgrimages
Bildband
Mit Texten von André Meier

Berührende, atmosphärisch dichte Schwarz-Weiß-Aufnahmen

Unsere Welt verliert rasant an Diversität. Multinationale Konzerne besetzen die Innenstädte und verwandeln sie in uniforme Einkaufs- und Vergnügungszonen. Und auch der Einzelne selbst hat sich längst diesem Egalisierungsgebot unterworfen. Martin Kulinna weiß, dass dieser Marsch in die Monotonie kaum zu stoppen ist. Aber gerade deshalb bereist er mit seiner Kamera beharrlich jene Orte, an denen kulturelle Vielfalt nicht nur behauptet, sondern auch tatsächlich gelebt wird. Seine Bilder zeigen uns Menschen, die sich gegen den globalen Trend stemmen, die an den Ritualen und Bräuchen ihrer Ahnen festhalten und sich mit ihren Kostümen, Tänzen und Gesängen stolz als eigenständige Wertegemeinschaft behaupten. Unter anderem werden Feste und Rituale in Bulgarien, Deutschland, Kuba, Litauen, Malta, Peru, Rumänien, Spanien und Teneriffa thematisiert.

Unser Leseangebot
Felslabyrinth Langenhennersdorf

Felslabyrinth Langenhennersdorf

Henner Kotte

Hauptsache raus!

Ein Labyrinth „bezeichnet ein System von Linien oder Wegen, das durch zahlreiche Richtungsänderungen ein Verfolgen oder Abschreiten des Musters zu einem Rätsel macht“. Die Felsengruppe bei Langenhennersdorf ist ein solches. „Die Felsen sind nur wenige Meter hoch, die Besonderheit liegt in ihrer starken Zerklüftung. Durch die engen Felsengassen, dunklen Tunnel und kleinen Höhlen wird der markierte Pfad besonders für Kinder zu einer abwechslungsreichen Abenteuertour.“ Es muss gerutscht, gekrochen und geklettert werden. Damit auch jeder wieder hinausfindet, weisen Markierungen den Weg. Aber: „Wegweiser können die Straße in ein Labyrinth verwandeln.“

Felsenlabyrinth Langenhennersdorf

Eingang in Leupoldeshain, einem Ortsteil vom Königsstein

*****

Textquelle:

Kotte, Henner: Sächsische Schweiz: Die 99 besonderen Seiten der Region Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2016.

Bildquelle:

Das Labyrinth in der Sächsischen Schweiz, von einem erhöhten Standpunkt aufgenommen, 2012, Urheber: Alexandar Guzsvany via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kuhstall
von Henner Kotte
MEHR
Sibyllenort – ein Sitz der Wettiner
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR
Die Göltzschtalbrücke
von Christa Trommer
MEHR

Felslabyrinth Langenhennersdorf


01816 Bad Gottleuba-Berggießhübel

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen