Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Ein Buch, das zu Herzen geht

Klinikclown Knuddel erinnert an die vielen Kindern und Jugendlichen, die er begleiten durfte, und in seinen Geschichten lässt er ihr Wesen und ihre Persönlichkeit nochmals aufleben. Geschichten über die Liebe und einen Clown im Sterbezimmer.

An dn Mai

An dn Mai

Lene Voigt

Nu mache‘s diesmal wirklich wahr

Un bis ä Wonnemond!

Mir Menschen sin‘s, das is doch glar,

Von frieher so gewohnt.

 

Was nitzt die scheener Name denn,

Wenn‘s Wetter Mucken hat?

Bloß egal untern Schärme renn,

Das hammer langsam satt.

 

Voll Hoffnung guck mer uff dich hin,

Das musste fermlich schbiern.

Los, leech uns sonnche Daache hin!

Mir zabbeln uffs Schbaziern.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Rächenlied
von Lene Voigt
MEHR
Silvesterbunsch
von Lene Voigt
MEHR
's Raachermannel
von Erich Lang
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen