Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

 

Sommerschnee

Berndt Seite

Hardcover, 124 S., 2020 erscheint demnächst; Bereits vorbestellbar

ISBN: 978-3-86397-134-2
Preis: 15,00 €

Sommerschnee – das sind die luftig-bauschigen Samenfasern der Pappelfrüchte, die sich im Sommer öffnen und die Welt mit ihrem weißen Flaum überziehen: Schnee in der wärmsten Jahreszeit. Mal melancholisch, mal mandelbitter, aber stets in größter Genauigkeit geht Berndt Seite auch in seinem neuen Lyrikband den Erscheinungsformen der Natur nach und lotet in ihnen die Bedingungen des Lebens aus.

Friehlingshoffnung

Friehlingshoffnung

Lene Voigt

 

Wenn de Daache länger wärn

Un de Sonne heher schteicht

Dann soll sich zum Deifel schärn

Wer sich da nich frehlich zeicht.

 

Beimchen, die noch gestern gahl,

Risten jetzt zum ärschten Blatt.

Hat mer ooch schon fuffzichmal

Das erläbt, mer gricht‘s nich satt.

 

Weht‘s ooch manchmal noch recht galt,

Das is bloß zum Abgewehn.

Bald wärd‘s Friehling mit Gewalt.

Menschenginder, is das scheen!

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Im Herbst
von Verfasser unbekannt
MEHR
A Schalle Kaffee
von Albert Schädlich
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen