Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Friedrich Albrecht
Kennst du Anna Seghers?

Von den Träumen, den Werken und dem Leben der Anna Seghers, das man kurz als aher abenteuerlich bezeichnen kann, erzählt dieses Buch. 

‘s Heidereeslein in Sachsen

‘s Heidereeslein in Sachsen

Lene Voigt

Midden uff dr Dräsdner Heide

Schtand ä Weib in rosa Seide.

Schigge Schtrimbe, Bubigäbbchen,

An dn Ohrring‘ goldche Gnäbbchen.

 

Da gam ä Modorradfahrer,

Ohne Soziusbubbchen warer.

Däm lief mit gogädder Miene

‘s Freilein flink vor de Maschine.

 

„Hald!“ so rief de gägge Gleene.

„Nimm mich mit, sonst wär‘ch gemeene!“

Wubbdich, schwangse sich uffs Rädchen. -

Ja, so sin de sächs‘sche Mädchen.

 

Bildnachweis

Abb. Fahrschule, Gesellschaft für Sport und Technik (GST). Deutsche Fotothek.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Auf Sächsisch
von Christine Brandt-Borse
MEHR
Dös is nu su mei Labn
von Albert Schädlich
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen