Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Friedrich W. Kantzenbach
Wüsst ich Dinge leicht wie Luft

Dieses Gedichtsbändchen ist liebevoll gestaltet und mit Fotos versehen. Es wendet sich an Leser, die bereit sind, aufmerksam hinzuhören und sich einzulassen auf die Auseinandersetzung mit dem menschlichen Schicksal.

Kultur und Natur

Herr von Knigge zeitnah?
Herr von Knigge zeitnah?
von Knigge
Sei vorsichtig im Tadel und Widerspruch! Es gibt wenig Dinge in der Welt, die nicht zwei Seiten haben.
MEHR
Atheistisch Glauben I
Atheistisch Glauben I
von Friedemann Steiger
"Mit einer Freiheit, im Grauen errungen, bin ich in mir und von mir befreit..Ich habe den tödlichen Selbsthass bezwungen,und Gnade kehrt wieder, das Wort und die Zeit.“
MEHR
Philosophie des Rechts –  Gipfelpunkt im Denken Hegels
Philosophie des Rechts – Gipfelpunkt im Denken Hegels
von Dr. Konrad Lindner
Wer bereit ist, sich von gesellschaftlichen Luftschlössern und politischen Traumgebilden abzuwenden und wer bestrebt ist, die Freiheit als Grundwert zu achten und zu befördern, wird sich nationalistischen Diktatoren – wie Wladimir Putin – ebenso entgegenstellen wie den Marktfundamentalisten im Jetzt und den Staatssozialisten im Gestern.
MEHR
Sonnenblumen –  in Erinnerung an Vincent van Gogh gemalt
Sonnenblumen – in Erinnerung an Vincent van Gogh gemalt
von Dr. Konrad Lindner
Gogh's Sonnenblumenbilder erwiesen sich als gültige künstlerische Ausdrucksformen. Sie sind Schicksalswerke eines engagierten Malers, der noch in seinen Wahnwelten für das Primat der Farbe mit der Feier der Gelbtöne in seinen Bildern rang.
MEHR
Michael Epplers  große Zeichnung für die Menschen von Schkeuditz
Michael Epplers große Zeichnung für die Menschen von Schkeuditz
von Dr. Konrad Lindner
Es wird eine ganze nordsächsische Stadt durch einen großen Wurf wie durch zahlreiche kleinformatige Einzelentdeckungen mit Liebe und mit Geist ins Bild gesetzt.
MEHR
Sommertheater Malve
Sommertheater Malve
von Dr. Konrad Lindner
Wer Blumen am Haus malt, übt sich in der Geste des Dankens und der Feier der Farben.
MEHR
Künstlerin im Prinzenbett
Künstlerin im Prinzenbett
von Henner Kotte
"Ich will wirken in dieser Zeit, in der die Menschen so ratlos und hilfsbedürftig sind.“
MEHR
Das Grabmal des Plauener Spitzenfabrikanten  Arthur Wellner (1861-1913)
Das Grabmal des Plauener Spitzenfabrikanten Arthur Wellner (1861-1913)
von Alfred E. Otto Paul
Am 22. November 2020, dem Totensonntag, besuchen viele Menschen Friedhöfe, zünden Kerzen an und schmücken die Gräber von verstorbenen Verwandten oder Freunden.
MEHR
Täglich zwei Stunden Bach singen – die Thomaner
Täglich zwei Stunden Bach singen – die Thomaner
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Am 28.07.2020 wird in der Thomaskirche zu Leipzig ein Konzert zum 270.Todestag J. S. Bachs aufgeführt: b-a-c-h „ist Anfang und Ende aller Musik".
MEHR
Aufgrünen der Bäume in Sorgenzeiten
Aufgrünen der Bäume in Sorgenzeiten
von Dr. Konrad Lindner
Wir sind eingebunden in den Rhythmus der Natur. Auch inmitten der Corona - Krise, in der wir zu anderen Menschen Abstände wahren müssen, stärkt das Frühlingserwachen 2020 die Seelen.
MEHR
Strenge Verhaltensregeln für Wehmütter
Strenge Verhaltensregeln für Wehmütter
von Lutz Fritzsche
Sie solle ferner verschwiegen sein und „nicht vor Weibern ausbreiten, was die Schamhaftigkeit verborgen gehalten will“. Hingegen soll sie der Obrigkeit oder dem vorgesetzten Medico ungesäumt anzeigen, wenn sie von unehelichen Geburten erfährt.
MEHR
Zum Carnevale di Venezia
Zum Carnevale di Venezia
von Ewald Markus Schmidt
Die Maskenwerkstätten sind gar ohne Zahl, das Angebot ist kostbar und überaus reich, gar schwer wird dem Käufer hier die Wahl in diesem gar ganzjährigen Karnevalsreich!
MEHR
Auf den Spuren der Europäischen Wildkatze
Auf den Spuren der Europäischen Wildkatze
von BUND Sachsen
Heimlich und leise schleicht sie durch unsere Wälder, verborgen und den meisten unbekannt. Die Wildkatzenexpertinnen des BUND Sachsen werden über die Lebensweise der Wildkatze berichten, ihre Situation in Sachsen und darüber wie sie geschützt werden kann.
MEHR
Warum bleiben die Kraniche auch in diesem Jahr aus?
Warum bleiben die Kraniche auch in diesem Jahr aus?
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
"In diesem Jahr wiederholt sich das Dilemma. Die Schlafplätze der Kraniche im Wildenhainer Bruch sind immer noch ausgetrocknet, so dass das Naturerlebnis am angestammten Sammelplatz nicht stattfinden kann.“
MEHR
Elias und die Baalspriester
Elias und die Baalspriester
von Volker Pohlenz
Luther persönlich erteilte zur Ausschmückung der Schlosskapelle auf Schloss Hartenfels dem damals 29jährigen Maler Lucas Cranach d. J. den Auftrag, ein Bild zu malen, welches die Geschichte von Elias und den Baalspriestern aus dem Alten Testament darstellt. Dieses Bild wurde erst nach der Einweihung der Schlosskapelle fertig...
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen