Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Heine, Heinrich

Heine, Heinrich

Der am 13. Dezember 1797 in Düsseldorf geborene Dichter und Journalist Heinrich (sein Geburtsname war Harry) Heine gilt nach Goethe und Schiller als bedeutendster deutscher Schriftsteller. Berühmt wurde er vor allem durch seine Gedichte, von denen viele von bedeutenden Komponisten vertont wurden, sowie durch seine Reiseberichte. Heine, der vom jüdischen Glauben zum Christentum übergetreten war, wurde in Deutschland wegen seiner jüdischen Herkunft verfemt und wegen seiner liberalen Gedanken verfolgt. Er starb am 17. Februar 1856 in Paris.