Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Luther im Himmel

Das jünste Gericht

Christoph Werner

Der große Reformator steht vor dem jüngsten Gericht; er ist angeklagt, auf Erden wahrhaft unchristlich gehandelt zu haben, da er Hexen, Juden und andere Gegner zu ersäufen oder zu pfählen empfahl. Nun muss er sich vor Gott rechtfertigen, warum er gegen das biblische Gebot der Nächstenliebe verstoßen habe.

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Wolf, Manfred

Luthers Tischreden
Luthers Tischreden
von Manfred Wolf
Am 31.10.2020 feiern die Sachsen den Reformationstag und gedenken Martin Luther. In seinen Tischreden ging es um Gott und die Welt, um theologische und kirchliche Fragen ebenso wie um Alltäglichkeiten...
MEHR
Luthers 95 Thesen
Luthers 95 Thesen
von Manfred Wolf
Was aber spricht nun gegen die Hypothese des Thesenanschlages? Am 31. Oktober wird in Sachsen die Reformation gefeiert.
MEHR
Luther und Sex
Luther und Sex
von Manfred Wolf
„Die Begierde kommt ohne besonderen Anlaß, so wie Flöhe und Läuse; Liebe aber ist dann da, wenn wir anderen dienen wollen.“
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen