Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Der Bronstein-Defekt

und andere Geschichten

Christoph Werner

"Ich stellte bald an mir selbst die Verführung durch Zählen und Auswerten fest und empfand die Wonne, Gesetzmäßigkeiten bei gewissen Massenerscheinungen festzustellen. Nichts war vor mir sicher. Als erstes machte ich mich über die Friedhöfe her..."

Vogtländische Bambes

Vogtländische Bambes

 Bambes mit Apfelmus in Plauen (Vogtland/Sachsen) (Gastwirtschaft Matsch)
Bambes mit Apfelmus in Plauen (Vogtland/Sachsen) (Gastwirtschaft Matsch)

Dieses Leibgericht der Vogtländer wird auch „Buttermilchkließ“ genannt.

Zutaten für 4 Personen

1500 g Kartoffeln

1 Liter Buttermilch

2 Zwiebeln

1 EL Mehl

Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
Öl zum Backen


Zubereitung

Kartoffeln schälen, roh mit der Hand reiben, den Kartoffelsaft in einem Tuch (am besten Leinentuch) fest ausdrücken. Die klein gehackten Zwiebeln, Mehl, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker auf die Kartoffelmasse geben, die Buttermilch ein rühren und alles gut mischen. Die Masse wie Plinsen formen und in einer heißen Pfanne von beiden Seiten goldbraun aus backen.

Für die süße Variante reicht man Zucker oder Apfelmus oder anderes Kompott dazu. Für die herzhafte Variante werden Schweinebraten oder Pilze serviert.


Weitere Beiträge dieser Rubrik

Eierlikör nach altem DDR-Rezept
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen