Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Arno Pielenz
Kennst du Heinrich von Kleist?

"... mein Leben, das allerqualvollste, das ein Mensch je geführt hat." So schrieb Heinrich von Kleist an eine seinem Herzen nahe stehende Verwandte wenige Stunden, bevor er sich mit seiner Todesgefährtin am Wannsee erschoss.

Alte Wassermühle

Alte Wassermühle

Uta Plisch

Romantische Gaststätte in Obergurig, Oberlausitz

Die Gaststube
Die Gaststube

Mehr zufällig fanden wir bei der Suche nach einer Essensgelegenheit dieses ungewöhnliche Restaurant, ein kleines Dörfchen, enge Straßen, und dann ein idyllisches Plätzchen, an der noch jungen Spree gelegen: eine echte Wassermühle aus dem 18. Jahrhundert, liebevoll restauriert Anfang dieses Jahrhunderts. Im Obergeschoss kann man ein kleines Heimatmuseum bewundern, man könnte meinen, man wäre beim Müller und seiner Frau zu Gast. Nebenan in der Mühlenstube gibt es viel Mühlentechnik zu bewundern, es wäre schön, wenn es auch einige erläuternde Texte dazu gäbe.

Die Gaststube ist urig-gemütlich, Holz dominiert. Wir saßen bei dem heißen Wetter im Biergarten draußen in einer schön gestalteten Außenanlage.

Die größte Überraschung erlebt man, wenn man ein stilles Örtchen aufsucht, da saust und braust es plötzlich, und wenn man die Tür öffnet, kommt man am knarzenden Wasserrad vorbei, riesig, wenn man sich ihm nähert.

Jetzt aber zum Wichtigsten: das Essen kann man nur loben, frisch zubereitet, geschmacklich sehr gut, jeder fand auf der Speisekarte etwas, was ihm zusagte. Fisch, Rindsrouladen, Vegetarisches, ein feines Süppchen vorweg - wir würden jederzeit wiederkommen.

 

BiergartenHeimatstubeMahlwerk in der MühlenstubeMühlrad

 

Adresse:
Alte Wassermühle
Schulstraße 10a
02692 Obergurig
www.alte-wassermuehle.de

 

*****

Fotos: Rita Dadder

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Park Hotel Meerane
von Florian Russi
MEHR
Spreehotel Bautzen
von Florian Russi
MEHR