Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg, Band 2

Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Diese übersichliche kleine Broschüre vermittelt althergebrachtes Wissen um die Zubereitung und Wirkung hiesiger Kräuter und Heilpflanzen.

Wie schon im ersten Heft sind hier Tipps für die Herstellung eigener Hausmittelchen gegen allerhand Alltagszipperlein, wie Erkältungen, Husten, Rheumaschmerzen, Insektenstiche, Nervenleiden oder Hautprobleme gesammelt.

Frühlingslied

Frühlingslied

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Nahes Schneeglöckchen. Fotos: Dr. Bernd Winter, Christian Winter.
Nahes Schneeglöckchen. Fotos: Dr. Bernd Winter, Christian Winter.

Nun säuseln linde aus Westen die Winde.
Schon rieseln die Quellen ins Tal hernieder.
Die Knospen schwellen.
Der Vögel Lieder erschallen wieder.
Schneeglöckchen läuten fern und nah:
Der Frühling ist da, der Frühling ist da!
O seht, wie der Frühling schaltet und waltet,
Und neues Leben enthüllt und entfaltet,
Und schönes Leben ersinnt und gestaltet!

Mit Duft und Farben erquickt und belebt,
Mit Sang und Klang entzückt und erhebt,
Und segnend über allem schwebt!

Nun lasst uns nicht länger bleiben zu Haus!
Wir wollen hinaus, ins Freie hinaus!

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Ein schwedischer Sachse
von Kurt Tucholsky
MEHR
Pfingstbestellung
von Joachim Ringelnatz
MEHR
Herbst
von Theodor Storm
MEHR
MARIAE VERKÜNDIGUNG
von Rainer Maria Rilke
MEHR
Anzeige: