Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


Nüsseknacken

Nüsseknacken

Albert Sergel

 

Holler, boller, Rumpelsack -

Niklas trug sie huckepack,

Weihnachtsnüsse gelb und braun,

runzlig, punzlig anzuschaun.

Knackt die Schale, springt der Kern:

Weihnachtsnüsse ess‘ ich gern.

Komm bald wieder in dies Haus,

guter alter Nikolaus!

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Alles still!
von Theodor Fontane
MEHR
Die Muse
von Taras Schewtschenko
MEHR
Der Schäfer putzte sich zum Tanz
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Zur Fastnachtszeit
von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen