Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Wendelin Bottländer

Bunt und Grau
Ost-Berlin 1980 bis 1983
Mit einem Text von Bernd Lindner
Bildband

Der Blick durch die Kamera eines westdeutschen Fotografen

Ein Rheinländer in Ost-Berlin – von 1980 bis 1983 fotografierte Wendelin Bottländer auf mehreren Reisen in die damalige Hauptstadt der DDR, den östlichen Teil der Spreemetropole, ihren Alltag zwischen dezenter Farbigkeit und tristem Grau, zwischen postuliertem Fortschritt und tatsächlichem Stillstand und Verfall. Es gelingen ihm einzigartige und – beim bevorstehenden Grenzübertritt auf der Rückfahrt – gewagte Porträts einer urbanen Landschaft wie Detailstudien eines Alltags, der längst historisch ist. Ursprünglich für den Abdruck in Zeitschriften gedacht, liegen nun viele dieser besonderen Aufnahmen in diesem Band in Erstveröffentlichung vor.

Tendenz steigend

Tendenz steigend

Henner Kotte

Tendenz mörderisch

„Schönste Frau des Kulturamtes während des Hochwassers in den Fluten der Chemnitz ertrunken.“ Romane haben Chemnitz weitestgehend ausgespart. Seit 2015 steht ein Chemnitz-Krimi im Regional-Regal: Tendenz steigend. Autorin Bettine Reichelt verknüpft eine Frauentod-Geschichte mit Wasserpegel, Guiding und Psychologie. Sie führt den Leser an manch versteckte Ecke und gräbt tief in die Stadthistorie. „Das ist keine schöne Geschichte. Aber alles, was mir hilft zu verstehen, was da geschehen ist, macht es weniger sinnlos. Dann kann ich vielleicht irgendwann damit leben lernen.“ Bemerkenswert: Chemnitz ist nicht länger leerer Fleck im Krimi-Atlas Deutschland.

Lesetipp

Bettina Reichelt: Tendenz steigend, Berlin, 2015

*****

Textquelle

Kotte, Henner: Chemnitz: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.


Bildquelle

Vorschaubild: Überflutung der Annaberger Straße (B 95) in Chemnitz am 2. Juni 2013, Urheber: gravitat-OFF via Wikimedia Commons CC BY 2.0.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die hohen Tannen atmen
von Rainer Maria Rilke
MEHR
Hier liegt...
von Friedemann Steiger
MEHR
Zu Thaers Jubelfest dem 14. Mai 1824
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen