Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg

Heil- und Gewürzpflanzen

Viola Odorata

Broschüre zur Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Winterende

Winterende

Christine Brandt-Borse

Tag für Tag vergeht.

Regen und Schnee wechseln sich ab.

Manch trüber Gedanke verweht,

aber ich komme trotzdem nicht in Trab.

 

Diese schlafende Natur lähmt mich.

Grau ist sie, wie meine Haut, mein Haar.

Am Ende vergesse ich sogar dich

und wie schön es doch einmal war.

 

Schon erkenne ich die Knospen am Zweigende.

Das lässt mich hoffen, hinten am Kopf.

Ist endlich der Winter an seiner Wende,

neigt sich dem Frühling zu mit kaltem Schopf?

 

Ich hoffe es von Herzen sehr.

Dieses Untätige lähmt mich.

Ich will doch eigentlich viel mehr,

will aufwachen, will leuchten, will dich.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Vorfreude auf Weihnachten
von Joachim Ringelnatz
MEHR
John Maynard
von Theodor Fontane
MEHR
Die marxistischen Priester
von Friedemann Steiger
MEHR
Corona
von Christine Brandt-Borse
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen