Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Maximilian Schochow

Zwischen Erziehung, Heilung und Zwang
Geschlossene Venerologische Einrichtungen in der SBZ/DDR
Studienreihe der Landesbeauftragten, hg. von der Beauftragten des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Sonderband

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kam es in der Sowjetischen Besatzungszone zu einer Reihe von Neuregelungen im Umgang mit krankheitsverdächtigen und geschlechtskranken Personen, die bis weit in die DDR wirkten. Die Selbstbestimmung betroffener Personen wurde eingeschränkt, die Rechte der Gesundheitsbehörden erweitert, und mit dem Fürsorgeheim für Geschlechtskranke wurde ein vollkommen neuer Typ einer totalen Institution in Deutschland eingeführt. Angelehnt an das sowjetische Modell der Prophylaktorien sollten zwangseingewiesene Personen in den Fürsorgeheimen isoliert, therapiert und durch Arbeit erzogen werden.

Die Umsetzung dieser Neuregelungen in der Praxis wird an den Beispielen des Fürsorgeheims für Geschlechtskranke Schloss Osterstein in Zwickau, des Fürsorgeheims für Geschlechtskranke Leipzig-Thonberg und der geschlossenen Venerologischen Station Leipzig-Thonberg gezeigt.

Fritz Theater Chemnitz

Fritz Theater Chemnitz

Henner Kotte

Potz Fritz!

„Es ist richtig, dass die Kunst der höchste Genuss ist, den sich die Menschheit selbst zu verschaffen vermag.“ Und doch werden deren Etats und Möglichkeiten drastisch gekürzt. Münchner Kulturmacher hatten Bayern über und entdeckten ihre Spielstatt an der Chemnitz: das Fritz Theater. „Die erste Zeit war schon heftig“, resümieren die Engagierten der privaten Bühne. Mittlerweile sind sie zum kulturellen Fixpunkt der Stadt geworden, wenn auch die Mittel stetig knapp. Mehr als Unterhaltungstheater wollen sie sein. Neben Kinderstücken stehen Lustspiel und Krimi auf dem Plan, denn bereits Aristophanes wusste: „Wahrheit und Recht verficht auch die Komödie.“

Adresse und Kontakt

Kirchhoffstraße 34-36

09117 Chemnitz

Tel.: 0371 / 8747270

www.fritz-theater.de


*****

Textquelle

Kotte, Henner: Chemnitz: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.


Bildquelle

Vorschaubild: FRITZ Theatersaal, 2010, Urheber: MitHerz via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Trauer um Jürgen Krätzer
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR

Fritz Theater Chemnitz

Kirchhoffstraße 34-36
09117 Chemnitz

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen