Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Dr Schneemann

Dr Schneemann

Lene Voigt

Nee so ä Feez! Nee so ne Freide!

Mir hamm ä Schneemann uffgeschtellt

Da draußen in dr Dräsdner Heide,

Ä ulkchern gibt‘s nich uff dr Welt.


De Nase, änne halwe Riewe,

Hat Winklersch Baule eingesetzt,

Un Bäzolds Ottcher bracht‘ voll Liewe

Noch änne Brille an zuletzt.


Nee hamm mir da gefeixt im Busche!

De ganze Glasse brilltes raus:

„Där Schneemann sieht ja um de Gusche

Genau wie unser Lährer aus!!“

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der versteckte Stapilz
von Albert Schädlich
MEHR
April
von Anton Günther
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen