Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meisetr und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Kirchen

Jacobikirche Chemnitz
Jacobikirche Chemnitz
von Henner Kotte
Venite ad me omnes
MEHR
Schlosskirche Chemnitz
Schlosskirche Chemnitz
von Henner Kotte
Sagenhaft soll in der klösterlichen Gesindestube einst eine Linde dem festgetretenen Boden entwachsen sein. Als gottesmütterliches Zeichen pflegte man den grünenden Spross.
MEHR
St.-Marien-Kirche Königstein
St.-Marien-Kirche Königstein
von Henner Kotte
Den Bau des Gotteshauses beaufsichtigte George Bähr, Architekt der Dresdner Frauenkirche. Diese evangelisch-lutherische Marienkirche bestimmt auch heute die Stadtsilhouette.
MEHR
Zisterzienserinnenabtei Klosterstift St. Marienthal
Zisterzienserinnenabtei Klosterstift St. Marienthal
von Almut Philipp
Einkehr im Tal der Neiße: Das Kloster war 1683 nach einem Brand im Stil des böhmischen Barock neu errichtet worden.
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen