Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Hans-Jürgen Malles
Kennst du Friedrich Hölderlin?

Seine Werke gehört neben denen Goethes und Schillers zu den bedeutendsten der deutschen Klassik, auch wenn sein Leben im Wahnsinn endete. Eine Hinführung zum Verständnis von Hölderlins Persönlichkeit und Werk bietet Deutschlehrer Malles hier. Der Leser erhält Einblicke in ein facettenreiches Leben voller Höhen und Tiefen und darf teilhaben an Hölderlins Begeisterung für die Französische Revolution und die griechische Antike. Auch die Liebe zu Susette Gontard soll nicht unerwähnt bleiben.

RTL hat die Bergkeller in Eilenburg entdeckt

RTL hat die Bergkeller in Eilenburg entdeckt

Dipl.-Päd. Ursula Brekle

Die Muldenstadt Eilenburg verfügt über ein einzigartiges Bauwerk, das über 800 Jahre alt ist und bis heute noch nicht vollständig erforscht ist. Die Bergkellerwelt besteht aus 50 Haupt- und Nebenkellern, die konstante Kellertemperaturen garantieren. Vom 16. bis 20. Jahrhundert wurden sie deshalb für die Lagerung des Eilenburger Bieres genutzt, das einen ausgezeichneten Ruf hatte.

Jetzt hat ein RTL-Team diese Kelleranlage als Kulisse für Filmaufnahmen einer nachgestellten Flucht während der DDR-Zeit nach Westdeutschland entdeckt. Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls strahlt RTL Geschichten rund um den Mauerfall und die Wiedervereinigung aus. Es ist das erste Mal, dass die Bergkeller als Kulissen für Filmaufnahmen dienen, obwohl diese Kellersysteme schon mehrere Jahre in einem Location-Pool für Filmschaffende registriert sind.

„Eiszauber in den Eilenburger Bergkellern“. Bildautor/ Bildrechte: Andreas Flegel.
„Eiszauber in den Eilenburger Bergkellern“. Bildautor/ Bildrechte: Andreas Flegel.

Zu sehen sind die Aufnahmen der Bergkeller in der Sendung „Life – Menschen, Momente, Geschichten“ am Sonnabend, dem 9. November 2019 um 19.05 Uhr bei RTL.

Sie, liebe Leser, können die Bergkeller besuchen und besichtigen:

Gänge in die Eilenburger Unterwelt

Es finden zudem regelmäßig öffentlichen Bergkellerführungen statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich.

Die etwa einstündigen Exkursionen in die Eilenburger Unterwelt (Vorstellung auf eilenburg.de) finden jeweils sonnabends statt.

Treffpunkt für jede Führung: Treppe von Kellerstraße zur Friedrichshöhe. Festes Schuhwerk sowie das Mitbringen von Taschenlampen wird empfohlen. Die Temperatur in den Kellern beträgt 8°C.

Hier die Termine für die nächsten öffentlichen Bergkellerführungen 2019:

16. November 2019: um 9 und 10.30 Uhr
21. Dezember 2019: um 9 und 10.30 Uhr
(Anzeige des Museums Eilenburg)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die Bastei
von Henner Kotte
MEHR
Fürst Pückler Park
von Almut Philipp
MEHR
Sibyllenort – ein Sitz der Wettiner
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR
Felsenbühne Rathen
von Henner Kotte
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen