Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Florian Russi

Schaubühne

Insgesmt 8 Theaterstücke von Florian Russi mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für Kinder- und Jugendgruppen warten darauf, von kleinen Künstlern belebt zu werden.

Neuer Frühling

Neuer Frühling

Otto Roquette

Neuer Frühling ist gekommen,

Neues Laub und Sonnenschein,

Jedes Ohr hat ihn vernommen,

Jedes Auge saugt ihn ein.

Und das ist ein Blühn und Sprießen,

Waldesduften, Quellenfließen,

Und die Brust wird wieder weit,

Frühling, Frühling, goldne Zeit!

Von dem Felsen in die Weite Fliege hin, mein Frühlingssang,

Über Ströme und Gebreite,

Durch Gebirg und Blütenhang!

Darf nicht wandern, muss ja bleiben

Ob's mich ziehn auch will und treiben,

Doch so weit mein Himmel blau't Singen, singen will ich laut!

Wie die Welt auch wechselnd gehe,

Wie das Schicksal auch mich treibt,

Komme Glück und komme Wehe,

Wenn nur Eines mir verbleibt:

Fester Mut der freien Seele

Und die freud'ge Liederkehle, Lebenslust und Lebensdrang,

Goldnes Leben im Gesang!

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Un d'r Tanzbud'n hot a Loch
von Hilmar Mückenberger
MEHR
Wenn ich ein Vöglein wär
von Carolin Eberhardt, Florian Russi (Hg.)
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen