Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Magisches Lesevergnügen bietet Ingrid Annels Jugendroman, der den Leser auf eine Zeitreise ins Mittelalter führt.

 

Ein großer Teich war zugefroren

Ein großer Teich war zugefroren

Johann Wolfgang von Goethe

Winterlandschaft. Gemälde von K. M. Piotrowski.
Winterlandschaft. Gemälde von K. M. Piotrowski.

 

Ein großer Teich war zugefroren;
Die Fröschlein, in der Tiefe verloren,
Durften nicht ferner quaken noch springen,
Versprachen sich aber, im halben Traum:
Fänden sie nur da oben Raum,
Wie Nachtigallen wollten sie singen.
Der Tauwind kam, das Eis zerschmolz,
Nun ruderten sie und landeten stolz
Und saßen am Ufer weit und breit
Und quakten wie vor alter Zeit.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Liebe, wunderschönes Leben
von Joseph Freiher von Eichendorff
MEHR
Ostern
von Eduard Friedrich Mörike
MEHR
Die hohen Tannen atmen
von Rainer Maria Rilke
MEHR
Ostern (2)
von Joseph Freiher von Eichendorff
MEHR
Verse zum Advent
von Theodor Fontane
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen