Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Arno Pielenz
Kennst du Heinrich von Kleist?

"... mein Leben, das allerqualvollste, das ein Mensch je geführt hat." So schrieb Heinrich von Kleist an eine seinem Herzen nahe stehende Verwandte wenige Stunden, bevor er sich mit seiner Todesgefährtin am Wannsee erschoss.

April

April

Anton Günther

Aufziehendes Gewitter. Gemälde von L. Willroider 1910.
Aufziehendes Gewitter. Gemälde von L. Willroider 1910.

April is, draußen scheint de Sonn
doch när e paar Aagnblick
do komme schu wieder de Wolke reingezugn
on schiebn de Sonn zerück.

Der Storm saust über de Wiesen hi,
of Berg on Wälder zu;
heilt wie e Kind, reßt aus geschwind
on wieder is draußen Ruh.

Of aamol regnt 's ven Himmel wie
mit Ranne, wos när ka,
do zwängt de Sonn sich wieder dorch,
on's gieht ven neie a.

Ja 's liebe Laabn is aah e su,
ball Regn, ball Sonneschei,
eh manning der Mai in Herz neikömmt,
is 's liebe Laabn vorbei!


Aus der Sammlung Gezeiten des Jahres

Weitere Beiträge dieser Rubrik