Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Einhorn-Geschichten

Florian Russi

Magst auch du Einhörner, diese wundervollen leuchtenden Geschöpfe, die zu scheu und empfindsam sind, um sich den Menschen zu zeigen? Dann wird dich dieses Heft erfreuen. Darin finden sich zwei Einhorn-Geschichten: Die eine verrät dir, wie das erste Einhorn auf die Welt kam, die andere, warum Einhörner sich unter Menschen nicht wohlfühlen. Zum Schluss findest du auch ein Lied über Einhörner.

***

Florian Russi hat bereits in Alids Traum diesen zauberhaften Wesen mehrere Erzählungen gewidmet. Zwei der schönsten Geschichten sind hier nochmals aufgegriffen und für Kinder neu erzählt und farbig illustriert.

Sächsische Elegie

Sächsische Elegie

Lene Voigt

Der Gitarrenspieler. Gemälde von H. Daumier.
Der Gitarrenspieler. Gemälde von H. Daumier.


Ä ausgedientes Zärgusfärd

Zerrt draurich änne Garre,

Ä Ginstler, frieher hochgeährt,

Zieht rum mit ner Gidarre.


Un guck ich so die beeden an,

Eemal das Färd, eemal dän Mann.

Dann fiehl ich deitlich, wie noch nie,

De ganze Dragik vons Schenie.

Quelle:

Voigt, Lene: Mir Sachsen! Band II, Verlag A. Bergmann, Leipzig o. J.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Grügeniffte
von Louis Riedel
MEHR
De Ficht ofn Fels
von Albert Schädlich
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen