Sachsen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Lese
Unser Leseangebot

Hans-Henning Paetzke
Heimatwirr
Roman

Von Angepassten und Unangepassten

Ein Mann verlässt Familie und Geliebte, um sich in West-Deutschland als literarischer Übersetzer zu etablieren. Schließlich holt er seine Frau Gizella und seinen Sohn Bence nach, der als Neunjähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Plötzlich taucht Rosa, die Tochter seiner Geliebten, auf, die aus einem Ostberliner Kinderheim kommt und auf der Suche nach ihrem Vater ist. Sie beginnt Bences Platz einzunehmen und entwickelt sich zum Störfaktor …
In seinem neuen Roman lässt Hans-Henning Paetzke das autobiografische Moment in den Vordergrund treten, das sich mit dem Leben der anderen verbindet – von kommunistischen Tätern und Opfern aus Ungarn und der untergegangenen DDR, von Spitzeln und Bespitzelten, von Angepassten und Unangepassten.

Alter Flughafen Chemnitz

Alter Flughafen Chemnitz

Henner Kotte

Ikarus am Boden

Aviatiker gründeten 1896 ihren Verein für Luftschiffahrt. Überflogen wurde Chemnitz erstmals 1909. Zwei Jahre später organisierte man den ersten Flugtag und lobte Preise für tollkühne Flieger aus. Am 2. Mai 1926 weihte man den Flughafen an der Stollberger Straße: „Man schritt zur Rechten und Linken der Chaussee zu vieren, sechsen und achten dahin, so dass die zahllosen Auto-, Motor- und Radfahrer Mühe hatten, sich einen Weg durch die hinausströmende Völkerwanderung zu bahnen.“ Mit Beginn des Krieges stellte man den Flugverkehr ein, die DDR nahm ihn nicht wieder auf. Ins Gebäude lud fortan Restaurant und Disco Ikarus. Heute kauft und spielt man drinnen.


Flughafengebäude

Stollberger Straße 100

09119 Chemnitz

*****

Textquelle

Kotte, Henner: Chemnitz: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.


Bildquelle

Vorschaubild:Bundesarchiv Bild 183-50198-0001, Chemnitz, Flughafen, 1958, Urheber: Schlegel via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0 de.

Bundesarchiv Bild 183-50194-0003, Chemnitz, Flughafen im Bau, 1958, Urheber: Schlegel via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0 de.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Schloss Colditz – Colditz Castle
von Dr. phil. Rainer Barczaitis
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen