Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Wolfgang Hirschmann/Adrian La Salvia (Hg.)
Musik im Dessau-Wörlitzer Gartenreich
Sachbuch

Der Klang des Gartenreichs

Die wissenschaftliche Erschließung des Dessau-Wörlitzer-Kulturkreises war lange auf die heute noch zu besichtigenden Zeugnisse der Architektur und Gartenkunst konzentriert. Das 250-jährige Bestehen der Dessauer Hofkapelle/Anhaltischen Philharmonie 2016 bot den Anlass, sich dem immateriellen musikalischen Kulturerbe des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs im Rahmen der Jahrestagung der Dessau-Wörlitz-Kommission zu nähern.
Die Beiträge des Bandes versammeln die Ergebnisse der Tagung und zeigen, dass die Kenntnis der Dessau-Wörlitzer Musiklandschaft des 18. Jahrhunderts einen substanziellen Beitrag zur Erforschung der europäischen Aufklärung und Empfindsamkeit zu leisten vermag. Die opulente Ausstattung des Bandes mit vielen Abbildungen soll dabei helfen, ein lebendiges Bild der reichen Musik- und Theaterkultur der Epoche zu entwerfen.

Marx-Engels-Denkmal

Marx-Engels-Denkmal

Henner Kotte

Friedrich und Karl werden versetzt

Es war dem Sozialismus eigen, dass er die philosophischen Klassiker seiner Weltanschauung ehrte. Auch Karl-Marx-Stadt bekam ein Karl-Marx-und-Friedrich-Engels-Denkmal. Am 22. Juni 1857 weihte man die Skulptur von Walter Howard auf dem Schillerplatz. Fortschreitend zeigt es die Freunde auf dem Weg: „Jeder Schritt echter Bewegung ist wichtiger als ein Dutzend Programme.“ In der großflächigen Neugestaltung der Chemnitzer Innenstadt fanden Marx und Engels keinen Platz. Sie wurden vor die EOS „Karl Marx“ auf den Karl-Marx-Platz versetzt. Dort schlendern sie durch den nahen Park der Opfer des Faschismus und werden sich Gedanken machen.

Adresse

Park der Opfer des Faschismus

09111 Chemnitz

Tel.: 0371 / 381320


*****

Textquelle

Kotte, Henner: Chemnitz: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.


Bildquelle

Vorschaubild: Marx und Engels Denkmal in Chemnitz, 2010, Urheber: Fototro via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Marx-Engels-Denkmal

Park der Opfer des Faschismus
09111 Chemnitz

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen