Sachsen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-lese.de
Unser Leseangebot

Florian Russi
Papier gegen Kälte

Manfred Hoffmann, ehemals Klassenbester, ist ein angesehener Kinderarzt mit eigener Praxis und strebt nach dem Professorentitel. Stets bemüht, allen in ihn gesetzten Erwartungen zu entsprechen, steuert sein Leben in eine Sackgasse. Die jahrelange wissenschaftliche Arbeit erweist sich plötzlich als vergebens, sein Karriereaufstieg ist gefährdet, seine Ehe gescheitert, alle Erwartungen enttäuscht. Auf der Suche nach Genugtuung und nach Rechtfertigung begibt er sich auf Wege, die gefährlich weit in die Netze der organisierten Kriminalität ziehen.

Eine packende Mischung aus Entwicklungsroman und spannendem Thriller.

auch als E-Book erhältlich

Feierobnd

Feierobnd

Anton Günther

's is Feierobnd. Foto: Jonas Brekle
's is Feierobnd. Foto: Jonas Brekle

1.  De Sonn steigt hintern Wald drüb'n nei, besaamt de Wolken ruut:
     a jeder legt sei Warkzeig hie un schwenkt zen Gruß senn Hut.

     's is Feierobnd, 's is Feierobnd, es Togwark is vollbracht,
     's gieht alles seiner Hamet zu; ganz sachte schleicht de Nacht.

2.  Un übern Wald a Vögele fliegt nooch senn Nastel zu,
     vun Darfel drüb'n a Glöckel klingt, das mahnt: Legt eich ze Ruh!

     's is Feierobnd, 's is Feierobnd...

3.  Do zieht's wie Frieden dorch der Brust, es klingt als wie a Lied.
     Aus längst vergangne Zeiten rauscht's gar hamlich dorch's Gemüt.

    's is Feierobnd, 's is Feierobnd....

4.  Gar mannigs Herz hot ausgeschlogn, vorbei is Sorg un Müh,
     un überm Grob ganz sachte zieht a Rauschen drüber hie.

     's is Feierobnd, 's is Feierobnd...

Weitere Beiträge dieser Rubrik

De Draackschänk
von von Anton Günther
MEHR
O selicha Weihnachtszeit
von von Anton Günther
MEHR
D'r Schwammagieher
von von Anton Günther
MEHR
Himmelschlüssele, blüh!
von von Anton Günther
MEHR